Nickel

Bei Nickel (Nicolum; Ni) handelt es sich um ein Schwermetall, welches als Spurenelement im menschlichen Körper vorkommt.

Nickel kann über den Magen-Darm-Trakt sowie den Atmungstrakt aufgenommen werden.

Man vermutet, dass Nickel vor allem für den Kohlenhydrat- sowie den Eisenstoffwechsel wichtig ist.

Häufig kommt es bei Kontakt mit dem Metall zu einer allergischen Reaktion, die meist mit Hautveränderungen wie Hautausschlag sowie Juckreiz einhergeht.
Durch Einatmen von staubförmigen Nickelverbindungen kann es zu einer Pneumonie (Lungenentzündung) kommen.

Bei Nickel-Vergiftung kann es zu folgenden Symptomen kommen:

  • Allergische Hautreaktionen ("Kontaktekzem")
  • Beklemmungsgefühl
  • Dyspnoe (Atemnot)
  • Kopfschmerzen
  • Lungenödem – Wasseransammlung in der Lunge
  • Pneumonie, interstitielle (Form einer Lungenentzündung)
  • Reizhusten
  • Schwindel
  • Übelkeit/Erbrechen

Daneben kann es durch eine langjährige Nickel-Exposition zu malignen Neubildungen wie dem Bronchialkarzinom (Lungenkrebs) kommen.

Das Verfahren

Benötigtes Material

  • Blutserum
  • EDTA-Blut
  • 24h-Sammelurin

Vorbereitung des Patienten

  • Nicht nötig

Störfaktoren

  • Nicht bekannt

Normwerte – Blutserum/EDTA-Blut

Normwert in μg/l 0,2-0,5
Grenzwert in μg/l 1

Normwerte – Urin

Normwert in μg/l 2,0-5,0*
Grenzwert in μg/l 3*
BAT-Wert** in μg/l 45

*Die deutsche erwachsene Allgemeinbevölkerung weist Nickelkonzentrationen im Harn auf, die kleiner sind als 3 μg/l sind.
**BAT-Wert: biologischer Arbeitsstoff-Toleranzwert

Indikationen

  • Verdacht auf Nickelvergiftung

Interpretation

Interpretation erniedrigter Werte

  • Nicht krankheitsrelevant

Interpretation erhöhter Werte

  • Berufsbedingte Exposition

Weitere Hinweise

  • Die biologische Halbwertszeit beträgt:
    • Blut: 20-34 h
    • Urin: 17-39 h

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag