Einleitung
Humpelndes Kind

Humpelt ein Kind (Synonym: humpelndes Kind; ICD-10-GM R26.8: Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität), so können dahinter vielfältige Ursachen verborgen sein.

Das Humpeln eines Kindes kann Symptom vieler Erkrankungen sein (siehe unter “Differentialdiagnosen“).

Verlauf und Prognose: Verlauf und Prognose sind abhängig von der Ursache der Erkrankung. Eine medizinische Abklärung ist erforderlich.


     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag