Medizingerätediagnostik
Sterilität des Mannes

Obligate Medizingerätediagnostik

  • Spermiogramm (Samenzelluntersuchung)
  • Skrotalsonographie (Ultraschalluntersuchung von Hoden und Nebenhoden sowie der versorgenden Gefäße etc. zur Beurteilung bzw.  Ausschluss von: Hodengröße, Varikozele (Krampfaderbruch)?, intratestikuläre Raumforderung/Tumorausschluss?)

Fakultative Medizingerätediagnostik – in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Anamnese, körperlichen Untersuchung, Labordiagnostik und obligaten Medizingerätediagnostik – zur differentialdiagnostischen Abklärung

  • Zusätzliche Ejakulatuntersuchung inkl. mikrobiologischer Untersuchungen
  • Untersuchung des postmasturbatorischen Urins – bei Verdacht auf retrograde Ejakulation (Ejakulationsstörung, bei der die Samenflüssigkeit rückwärts in die Harnblase ausgestoßen wird)
  • Transrektale Prostatasonographie (Ultraschalluntersuchung der Prostata durch den Mastdarm)
  • Elektrische Impedanzanalyse (Messung der Körperkompartimente/Körperzusammensetzung) – zur Bestimmung von Körperfett, extrazellulärer Körpermasse (Blut- und Gewebeflüssigkeit), Körperzellmasse (Muskel- und Organmasse) und Gesamtkörperwasser inkl. Body-Mass-Index (BMI, Körpermassen-Index) und Taille-Hüft-Verhältnis (THV); z. B. im Rahmen einer Ernährungsberatung
  • Urethrozystoskopie (Harnröhren- und Blasenspiegelung)
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag