Operative Therapie
Metrorrhagie

1. Ordnung

  • Abrasio – Ausschabung der Schleimhaut der Gebärmutter, um diese dann histologisch untersuchen zu können; kann auch therapeutisch genutzt werden, beispielsweise als Kürettage nach einem Abort (Fehlgeburt), um Reste der Plazenta aus der Gebärmutter zu entfernen
  • Operative Entfernung von Myomen (gutartige Tumoren) oder Polypen (Schleimhautaussackungen der Gebärmutterschleimhaut)
  • Hysterektomie – Entfernung der Gebärmutter bei Vorliegen bösartiger Erkrankungen wie einem Cervixkarzinom (Gebärmutterhalskrebs) oder einem Endometriumkarzinom (Gebärmutterschleimhautkarzinom)
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag