Medikamentöse Therapie
Metrorrhagie

Therapieziel

Im Vordergrund steht die Abklärung der Blutungsstörung, sowie die Behandlung der Grunderkrankung!
Normalisierung des Zyklusintervalls.

Therapieempfehlungen

  • Während der Geschlechtsreife ggf. durch Gabe von Hormonen (Ovulationshemmer), Umstellung der Hormontherapie, präoperative Therapie von Myomen/gutartiger Muskeltumor (s. Hypermenorrhoe/zu starke Regelblutung)
  • Perimenopause (Übergangsphase zwischen Prä- und Postmenopause; unterschiedlich langer Zeitraum von Jahren vor der Menopause – etwa fünf Jahre – und nach der Menopause 1 Jahr), Postmenopause (Zeitabschnitt, der dann beginnt, wenn die Menstruation für mindestens ein Jahr ausgeblieben ist) ggf. durch Hormongabe, Umstellung der Hormontherapie, Absetzen der Hormontherapie

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag