Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Symptome – Beschwerden
Bakterielle Hirnhautentzündung (bakterielle Meningitis)

Folgende Symptome und Beschwerden können auf eine bakterielle Meningitis (bakterielle Hirnhautentzündung) hinweisen:

Leitsymptome

  • starke Kopfschmerzen (> 5 auf der visuellen Analogskala (VAS); ca. 90 % der Fälle)
  • septisches Fieber (> 38,5 °C; 50-90 % der Fälle)
  • Meningismus (schmerzhafte Nackensteifigkeit) (ca. 80 % der Fälle; muss im Gegensatz zu Erwachsenen nicht bei Kindern auftreten) [Spätsymptom]
  • Bewusstseinsstörungen von Lethargie (Antriebsarmut), Somnolenz (Benommenheit mit abnormer Schläfrigkeit bei erhaltener Ansprechbarkeit und Erweckbarkeit) bis zum Koma (ca. 75 % der Fälle) [Spätsymptom]

Beachte: 

  • Trias aus Fieber, Meningismus und Bewusstseinsstörung kommt bei weniger als der Hälfte aller Patienten mit bakterieller Meningitis vor!
  • Bei Immunsuppressierten Patienten können Fieber und/oder Kopfschmerzen fehlen – häufig ist die akute Bewusstseinsstörung das einzige Leitsymptom.

Begleitsymptome

  • Allgemeines Krankheitsgefühl
  • Vertigo (Schwindel)
  • Reizbarkeit
  • Verwirrtheit
  • Übelkeit/ Erbrechen (als Zeichen eines erhöhten intrakraniellen Drucks/Hirndrucks)
  • Photophobie (Lichtscheu)
  • Hautveränderungen
    • Diffuses erythematöses makulopapulöses Exanthem – Hautausschlag mit kleinen Papeln
    • Petechien (flohstichartige Blutungen; wg. disseminierter intravasaler Koagulopathie/Blutgerinnungsstörung (DIC))  (ca. 25 % der Fälle) 
  • Fokal-neurologische Symptome, wie
    • Hirnnerven- und Extremitätenparesen (Lähmungen) oder
    • Aphasie (griechisch ἀφασία aphasía "Sprachlosigkeit")
  • Epileptische Anfälle

Weitere Hinweise

  • Jungen klagen eher über Kopfschmerzen, Mädchen haben eher Krampfanfälle [1]
  • Ältere Kinder waren eher licht- und schmerzempfindlich [1]
  • Tuberkulöse Meningitis: Frühstadium der Erkrankung eher unspezifisch; sehr langsames Fortschreiten mit subakutem Krankheitsverlauf:
    • Fieber, Appetitverlust, Kopfschmerzen, Erbrechen, Photophobie (Lichtscheu; Lichtempfindlichkeit)
    • klinische Zeichen: Meningismus  (schmerzhafte Nackensteifigkeit), Koma, Hirnnervenlähmung, Verwirrtheit, Hemiparese (Halbseitenlähmung/Paraparese (unvollständige Lähmung beider Beine), epileptische Anfälle/Krampfanfälle (50 % bei Kindern; 5 % bei Erwachsenen)

Literatur

  1. Kostenniemi UJ et al.: The clinical presentation of acute bacterial meningitis varies with age, sex and duration of illness. Acta Paediatrica 2015; online: 30. Sept.2015 | DOI: 10.1111/apa.13149
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag