Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Klassifikation
Herzklappenfehler (Herzvitien)

Herzklappenfehler (HKF) können nach der New York Heart Association (NYHA) in folgende Schweregrade eingeteilt werden:

NYHA  Beschwerdegrad
 I  Keine Beschwerden
 II  Beschwerden bei starker Anstrengung
 III  Beschwerden bei leichter Anstrengung
 IV  Beschwerden in Ruhe


Die Aortenklappenstenose kann wie folgt klassifiziert werden:

Grad KÖF* (cm²) KÖF/
Körperoberfläche
(cm²/m²)
Mittlere Druckdifferenz (mmHg) Maximale transvalvuläre Flussgeschwindigkeit (m/s)
Leicht > 1,5 > 1,0 < 25 < 3,0
Mittel 1,0- 1,5 0,6-1,0 25-50 3,0-4,0
Schwer < 1,0 < 0,6 > 50 > 4,0

*KÖF = Klappenöffnungsfläche

Die Aortenklappeninsuffizienz kann wie folgt klassifiziert werden:

Grad Regurgitationsfraktion
I < 20 %
II 20-39 %
III 40-60 %
IV > 60 %


Die Mitralstenose kann wie folgt klassifiziert werden:

Grad Mitralöffnungsfläche (cm²) Mittlerer Druckgradient (mmHg) Mittlerer Pulmonalkapillardruck unter Belastung (mmHg)
Leicht < 8 > 1,5-2,5 < 21
Mittel 8-15 1,0-1,5 21-25
Schwer > 15 < 1,0 > 25


Die Mitralinsuffizienz kann wie folgt klassifiziert werden:

Grad Regurgitationsfraktion
I < 20 %
II 20-39 %
III 40-60 %
IV > 60 %
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag