Medikamentöse Therapie
Seborrhoisches Ekzem

Therapieziel

Verbesserung der Symptomatik.

Therapieempfehlungen

  • Hautpflege mit seifenfreien Syndets
    Beachte: Es sollten keine Hautpflegemittel mit hohem Fettgehalt verwendet werden.
  • Topische Antimykotika (örtlich verwendete Antipilzmittel) sind Mittel der Wahl: z. B. Clotrimazol 2 %, Ketoconazol (z. B. als Shampoo)
    Alternativ: Zinkpyrithion- oder Selendisulfid-haltige Shampoos (Selendisulfid 2,5 %: Keratolytikum; hornlösender Wirkstoff; auch antimikrobiell) 
  • Corticoidehaltige Externa (Mittel zur äußerlichen Anwendung): bei stärker entzündlichen Herden; kurzzeitiger Einsatz
  • Zur Stabilisierung der Hautbeschaffenheit können Cremes mit Erythromycin (Antibiotikum) 1 %, Ketokonazol (Antimykotikum), Metronidazol (Antibiotikum; Creme oder Gele) oder Selendisulfid eingesetzt werden.
  • Systemische Behandlung in ausgeprägten Fällen bzw. bei mehrmaligem Rezidiv: Versuch mit Tetracyclin: 1 g/Tag p.o. in Woche 1, 0,5 g/Tag p.o. in Woche 2 und 0,25 g/Tag p.o. in Woche 3.

Supplemente (Nahrungsergänzungsmittel; Vitalstoffe)

Geeignete Nahrungsergänzungsmittel für Haut, Haare und Nägel sollten die folgenden Vitalstoffe enthalten:

  • Vitamine (A, C, D3, E, B1, B2, B3, B5, B6, B12, Folsäure, Biotin)
  • Spurenelemente (Eisen, Kupfer, Mangan, Molybdän, Selen, Zink)
  • Fettsäuren (Omega-3-Fettsäuren: Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA); Omega-6-Fettsäuren: Gamma-Linolensäure (GLA))
  • Sekundäre Pflanzenstoffe (z. B. Beta-Carotin; Grüntee-, Traubenkerne-/Oliven-Polyphenole; Lycopin)
  • Weitere Vitalstoffe (Kieselerde; Coenzym Q10)

Beachte: Die aufgeführten Vitalstoffe sind kein Ersatz für eine medikamentöse Therapie. Nahrungsergänzungsmittel sind dazu bestimmt, die allgemeine Ernährung in der jeweiligen Lebenssituation zu ergänzen. 

Für Fragen zum Thema Nahrungsergänzungsmittel stehen wir Ihnen gerne kostenfrei zur Verfügung.

Nehmen Sie bei Fragen dazu bitte per E-Mail – info@docmedicus.de – Kontakt mit uns auf, und teilen Sie uns dabei Ihre Telefonnummer mit und wann wir Sie am besten erreichen können.


     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag