Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Operative Therapie
Rachenmandelvergrößerung (adenoide Hyperplasie)

Zur Therapie der Rachenmandelhyperplasie gibt es zwei Strategien: 

  • beobachtendes Abwarten (engl. "watchful waiting") und
  • Adenotomie (operative Entfernung sog. adenoider Wucherungen; Rachenmandelentfernung)

Nachfolgend werden die Indikationen für eine Adenotomie aufgeführt.

Indikationen (Anwendungsgebiete)

  • Hyperplasie der Rachenmandeln (adenoide Hyperplasie), die zu chronischer Behinderung der Nasenatmung führt
  • Chronisch-rezidivierende (häufig wiederkehrende) Entzündungen der Rachenmandeln
  • Chronische Otitis media (Mittelohrentzündung)/rezidivierende (wiederkehrende) akute Otitis media bei Hyperplasie der Rachenmandeln
  • Chronische Bronchitiden (Entzündung der Bronchien) bei Hyperplasie der Rachenmandeln
  • Chronische Rhinitiden (Schnupfen) bei Hyperplasie der Rachenmandeln
  • Chronische Sinusitiden (Nasennebenhöhlenentzündung)/rezidivierende Rhinosinusitis (gleichzeitige Entzündung der Nasenschleimhaut („Rhinitis“) und der Schleimhaut der Nasennebenhöhlen ("Sinusitis")) bei Hyperplasie der Rachenmandeln
  • Obstruktive Schlafapnoe (OSA) – schlafbezogene Atemstörung mit Atemaussetzern, die durch eine Verlegung der oberen Atemwege entsteht
  • Rezidivierende (wiederkehrende) Infekte der oberen Atemwege bei Hyperplasie der Rachenmandeln
  • Tubenventilationsstörung (Belüftungsstörung des Mittelohrs) mit Mukotympanon (Paukenerguss mit muköser (= zähflüssig-schleimig) Flüssigkeit)

Das Verfahren

  • S. u. Adenotomie 
  • Falls begleitend ein Paukenerguss besteht, kann im gleichen Eingriff eine Parazentese (Trommelfellschnitt) zur Dränage des Mittelohrs ("Pauke"), ggf. mit Einbringen eines Paukenbelüftungsröhrchens, erfolgen.
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag