Labordiagnostik
Kehlkopfentzündung (Laryngitis)

Laborparameter 2. Ordnung – in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Anamnese, körperlichen Untersuchung etc. – zur differentialdiagnostischen Abklärung

  • Entzündungsparameter – CRP (C-reaktives Protein) bzw. BSG (Blutsenkungsgeschwindigkeit) 
  • Erregernachweis
    • Bakteriologie (kulturell): Rachenabstrich, Trachealsekret oder Rachenspülwasser auf Erreger und Resistenz (ggf. zum Nachweis von Diphtherie-Bakterien).
    • Serologie: Antikörper gegen Adenoviren, Bordetella pertussis, Coxsackie-Viren, ECHO-Viren, Influenzaviren, Mykoplasmen, Parainfluenzaviren, Respiratory-Syncytial-Virus (RSV)
    • Untersuchung des Sputum oder Magensaftes auf Tuberkulose-Erreger (Tbc)
  • Allergiediagnostik (52 % zeigten eine positive Reaktion: am häufigsten auf Hausstaubmilben und am wenigsten auf Schimmelpilze [1])

Literatur

  1. Brook CD et al.: Utility of Allergy Testing in Patients with Chronic Laryngopharyngeal Symptoms Is It Allergic Laryngitis? Otolaryngol Head Neck Surg October 1, 2015 0194599815607850

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag