Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Medikamentöse Therapie
Posttraumatische Belastungsstörung

Therapieziel

  • Linderung der Beschwerden bzw. Beschwerdefreiheit

Therapieempfehlungen

Beachte: Die S3-Leitlinie betont das Psychopharmaka weder alleine noch als primäre Therapie der Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) eingesetzt werden sollen!

Mögliche Psychopharmaka-Therapie bei chronischer PTBS:

  • Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) (Mittel der 1. Wahl) [1]
    • Paroxetin (Deutschland); Paroxetin und Sertralin (USA)
  • Selektive Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (SSNRI/SNIR)
    • Venlafaxin (Mittel der 1. Wahl) [2]
  • Trizyklische Antidepressiva (TZA)
    • Amitriptylin, Imipramin
  • Monoaminooxidasehemmer (MAO-Hemmer)
    • Moclobemid, Phenelzin
  • Noradrenalin-Serotonin-selektive Antidepression (NaSSa)
    • Mirtazapin
  • Stimmungsstabilisierer: Carbamazepin, Lamotrigin

Weitere Hinweise

  • Die Behandlung mit MDMA (3,4-Methylendioxy-N-methylamphetamin; Ecstasy) hat in einer kleinen randomisierten Doppelblindstudie die Symptome einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) gelindert [3]. Das Ergebnis wird in einer Phase-III-Studie überprüft.

Literatur

  1. Stein D, Ipser J, Seedat S: Pharmacotherapy for posttraumatic stress disorder (PTSD). In: The Cochrane Library, Issue 1, Oxford 2006
  2. Stein D, Ipser J, McAnda N: Pharmacotherapy of posttraumatic stress disorder: a review of meta-analyses and treatment guidelines. CNS Spectrums 2009; 14: 1: 25-31
  3. Mithoefer MC et al.: 3,4-methylenedioxymethamphetamine (MDMA)-assisted psychotherapy for post-traumatic stress disorder in military veterans, firefighters, and police officers: a randomised, double-blind, dose-response, phase 2 clinical trial. Lancet Psychiatry Published: 01 May 2018 doi: https://doi.org/10.1016/S2215-0366(18)30135-4

Leitlinien

  1. S3-Leitlinie: Posttraumatische Belastungsstörung. (AWMF-Registernummer: 051-001), Dezember 2019 Langfassung

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag