Anamnese
Sehstörungen

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik der Sehstörung dar.

Familienanamnese

  • Gibt es in Ihrer Familie Erkrankungen der Augen, die häufig vorkommen?

Soziale Anamnese

Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • Wann ist die Sehstörung aufgetreten? Beschreiben Sie die Art der Sehstörung:
    • Flimmern
    • schwarze Punkte*
    • plötzliche Auftreten von dichten schwarzen oder roten Flecken im Gesichtsfeld (Rußregen)*
    • verschommenes/verzerrte Sehen*
    • welliges Sehen*
    • Gesichtsfeldausfall*
    • rascher, fortschreitender Sehverlust
    • totale Erblindung*
  • Welche Veränderungen haben Sie bemerkt?
  • Tritt die Veränderung in einem Auge oder beidseits auf?*
  • Verändert sich die Sehstörung? Verschlimmert sie sich? Wird sie wieder besser?
  • Sind noch weitere Symptome aufgetreten wie Kopfschmerzen, Übelkeit etc.?
  • Ist diese Symptomatik schon einmal aufgetreten?

Der plötzliche Sehverlust ist stets ein Notfall, egal, wie lange er anhält!

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese

  • Rauchen Sie? Wenn ja, wie viele Zigaretten, Zigarren oder Pfeifen pro Tag?
  • Trinken Sie vermehrt Alkohol? Wenn ja, welches Getränk bzw. welche Getränke und wie viele Gläser davon pro Tag?
  • Nehmen Sie Drogen? Wenn ja, welche Drogen und wie häufig pro Tag bzw. pro Woche?

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen (Augenerkrankungen, Infektionen)
  • Operationen (Augenoperationen)
  • Strahlentherapie
  • Impfstatus
  • Allergien
  • Schwangerschaft
  • Umweltanamnese

Medikamentenanamnese 

  • Amiodaron
  • Chloramphenicol
  • D-Penicillamin
  • Ethambutol
  • Isoniazid
  • Methanol
  • Streptomycin
  • Sulfonamid

Umweltanamnese

  • Arsen
  • Blei

* Falls diese Frage mit "Ja" beantwortet worden ist, ist ein sofortiger Arztbesuch erforderlich! (Angaben ohne Gewähr)

     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag