Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Folgeerkrankungen
Wurzelresorption

Die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch eine Wurzelresorption mit bedingt sein können:

Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)

  • Streuung  pathogener (krankmachender) Bakterien im Blut- und Lymphkreislauf

Mund, Ösophagus (Speiseröhre), Magen und Darm (K00-K67; K90-K93)

  • Ankylose ("Verwachsen der Zähne mit dem Kieferknochen"), dentoalveolär
  • Fistelbildung
  • Gingivitis (Zahnfleischentzündung)
  • Infraokklusion (bei Ankylose im Wachstum befindlicher Patienten)
  • Knochenresorption
  • Parodontitis (Entzündung des Zahnhalteapparats/Parodont)
  • Pulpitis (Zahnnervenentzündung)
  • Rezidiv (Wiederauftreten der Erkrankung)
  • Spontanfraktur (spontaner Bruch) der Wurzel
  • Wurzelperforation
  • Zahninfraktur (Einbrechung des Zahns, unvollständiger Bruch)
  • Zahnverlust

Weiteres 

  • Chirurgische Intervention
    • Zahnextraktion (Zahnentfernung)
    • Parodontalchirurgie (chirurgische Eingriffe am Parodont/Zahnhalteapparat)
     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag