Körperliche Untersuchung
Schlafstörungen (Insomnie)

Eine umfassende klinische Untersuchung ist die Grundlage für die Auswahl der weiteren diagnostischen Schritte:

  • Allgemeine körperliche Untersuchung – inklusive Blutdruck, Puls, Körpergewicht, Körpergröße; des Weiteren:
    • Inspektion (Betrachtung) der Haut und der Schleimhäute
    • Auskultation (Abhören) des Herzens
    • Auskultation der Lunge 
  • Neurologische Untersuchung [wg. Differentialdiagnosen:
    • Alkoholabhängigkeit
    • Chorea Huntington (Synonyme: Huntingtonsche Chorea oder Huntington-Krankheit; älterer Name: Veitstanz) – genetisch bedingte Erkrankung, die unter anderem zu ausladenden Bewegungen der Extremitäten führt
    • Chronischer Schmerz
    • Dystonie – Überbegriff für neurologische Erkrankungen, bei denen die Beweglichkeit bestimmter Körperregionen gestört ist, ohne dass diese Störung willkürlich beeinflusst werden kann
    • Epilepsie – neurologische Erkrankung, die zu Krampfanfällen führt
    • Fatale familiäre Insomnie – genetisch bedingte Störung, die zu fortschreitender Schlaflosigkeit führt
    • Hereditäre Ataxie – Störungen der Bewegungsabläufe aufgrund genetisch bedingter Erkrankung (Symptome: zunehmende Gangunsicherheit, Feinmotorikstörung, verwaschenes Sprechen und Augenbewegungsstörungen)
    • Meningitis (Hirnhautentzündung)
    • Meningoenzephalitis – kombinierte Entzündung des Gehirns (Enzephalitis) und der Hirnhäute (Meningitis)
    • Multiple Sklerose (MS) – neurologische Erkrankung, die aufgrund einer chronischen entzündlichen Reaktion zu vielfältigen Schäden am zentralen Nervensystem führt
    • Narkolepsie – Erkrankung, die meist in der Kindheit beginnt und zu kurzen Schlafanfällen führt
    • Parkinson-Syndrom – neurologische Erkrankung (extrapyramidales Syndrom infolge einer Degeneration von dopaminergen Neuronen in der Substantia nigra)
    • Restless-Legs-Syndrom (Syndrom der unruhigen Beine)
    • Schizophrenie – psychiatrische Erkrankung, die Veränderungen der Gedanken, Wahrnehmung und des Verhaltens auslöst]
  • Psychiatrische Untersuchung [wg. Differentialdiagnosen:
    • Angststörungen
    • Burnout-Syndrom
    • Demenz
    • Depression
    • Drogenabhängigkeit
    • Manie (krankhafte Hochstimmung)
    • Psychose
    • Psychophysiologische Insomnie – Schlaflosigkeit aufgrund emotionaler Anspannung]
  • Gesundheitscheck 

In eckigen Klammern [ ] wird auf mögliche pathologische (krankhafte) körperliche Befunde hingewiesen.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag