Symptome – Beschwerden
Hodenschmerzen

Hodenschmerzen können sich wie folgt äußern:

  • Druck-/Berührungsschmerz
  • Schweregefühl
  • Vernichtungsschmerz
  • Ziehender Schmerz

Neben diesen verschiedenen Schmerzcharakteren kann es zu folgenden Begleitsymptomen kommen:

  • Hodenschwellung
  • Rötung
  • Lokale Überwärmung
  • Fieber
  • Dysurie – Schmerzen beim Wasserlassen
  • Ausstrahlung der Schmerzen in die Leiste und in das Abdomen (Bauch)

Warnzeichen (red flags)

  • Druckempfindlicher Hoden → denken an: Orchitis (Hodenentzündung), Epididymoorchitis (kombinierte Entzündung des Hodens (Orchis) und des Nebenhodens (Epididymis)) oder Hodentorsion (Verdrehung der Hodengefäße; häufigste Diagnose beim Kind und Jugendlichen; 10.-20. Lebensjahr)
  • Akut aufgetretener Schmerz im Skrotum (Hodensack), meist einseitig + Nausea (Übelkeit)/Erbrechen → denken an: Hodentorsion
  • Urethraler Ausfluss → denken an: Epididymitis (Nebenhodenentzündung) bzw. Epididymoorchitis
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag