Einleitung
Akutes Skrotum

Beim akuten Skrotum (ICD-10 N50.9: Krankheit der männlichen Genitalorgane, nicht näher bezeichnet) handelt es sich um akut (plötzlich) auftretende Schmerzen am Skrotum (Hodensack), die mit Rötung und Schwellung einhergehen.

Das akute Skrotum ist ein Notfall!

Bei pädiatrischen Patienten ist eine Hodentorsion meistens die Ursache. Bei Erwachsenen ist meistens eine Entzündung (Epididymitis/Nebenhodenentzündung: 28,4 % bzw. Epidydymo-Orchitis/kombinierte Entzündung des Nebenhodens (Epididymis) und des Hodens (Orchis): 28,7 %) Ursache eines akuten Skrotums.

Häufigkeitsgipfel der Hodentorsion: Das Maximum des Auftretens liegt im 1. Lebensjahr und in der Pubertät.

Die Inzidenz (Häufigkeit von Neuerkrankungen) der Hodentorsion bei Männern, die jünger als 25 Jahre sind, beträgt ca. 1 Erkrankung pro 4.000 Einwohner pro Jahr. 

Verlauf und Prognose: In 20-25 % der Fälle ist eine Hodentorsion (ICD-10 N44.0Verdrehung der Hodengefäße) Ursache des akuten Skrotums. Diese führt dazu, dass die Blutzufuhr unterbrochen wird. Irreversible Schädigungen des Hodenparenchyms (Hodengewebe) durch Ischämie (Minderdurchblutung) treten bereits nach 4 Stunden auf! Die Ischämiezeit im Kindesalter beträgt maximal 6-8 Stunden, für Neugeborene oder Säuglinge ist dieser Zeitraum noch deutlich kürzer. Eine medizinische Abklärung/Intervention ist umgehend erforderlich (Notfall!) In weniger als 1 % kommt es infolge der Hodentorsion zu einer eingeschränkten Fertilität (Fruchtbarkeit) des Mannes. 
Bei Erwachsenen ist meistens eine Entzündung (Epididymitis/Nebenhodenentzündung: 28,4 % bzw. Epidydymo-Orchitis/kombinierte Entzündung des Nebenhodens (Epididymis) und des Hodens (Orchis): 28,7 %Ursache eines akuten Skrotums, deren Verlauf und Prognose von der Diagnose abhängt. Die Therapie besteht in allgemeinen Maßnahmen wie Hochlagerung und Kühlung sowie in der Gabe von Antibiotika und Analgetika (Schmerzmittel)/Antiphlogistika (Entzündungshemmer).

Literatur

  1. S2k-Leitlinie: Akutes Skrotum im Kindes- und Jugendalter. (AWMF-Registernummer: 006-023), August 2015 Langfassung
  2. Lorenzo L et al.: Evaluation of Adult Acute Scrotum in the ER: Clinical Characteristics, Diagnosis, Management and Costs. Urology 2016, online 19. Mai; DOI: http://dx.doi.org/10.1016/j.urology.2016.05.018

Leitlinien

  1. S2k-Leitlinie: Akutes Skrotum im Kindes- und Jugendalter. (AWMF-Registernummer: 006-023), August 2015 Langfassung

 


     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag