Labordiagnostik
Dickdarmpolypen (Kolonadenom)

Laborparameter 1. Ordnung – obligate Laboruntersuchungen

  • Test auf okkultes (nicht sichtbares) Blut im Stuhl
  • Histologische Untersuchung: Diese ist bei jeden Polypen obligat.

Laborparameter 2. Ordnung – in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Anamnese, der körperlichen Untersuchung und den obligaten Laborparametern zur differentialdiagnostischen Abklärung bei Verdacht auf Entartung

  • CEA (Carcinoembryonales Antigen) der CEA-Wert ist ein unabhängiger prognostischer Tumormarker und sollte daher präoperativ beim Verdacht auf das Kolonkarzinom bestimmt werden
  • CCSA (colon cancer-specific antigen-3, CCSA-4) – mit diesem Test auf Kolonkarzinomproteine im Blut lassen sich 91 Prozent der Erkrankungen feststellen [1]
  • CA 19-9 (Carbohydrat-Antigen 19-9) – in circa 70 % der Fälle erhöht (jedoch nicht spezifisch für Karzinome des Magen-Darm-Traktes)

Literatur

  1. Leman ES, Schoen RE, Weissfeld JL, Cannon GW, Sokoll LJ, Chan DW, Getzenberg RH.: Initial analyses of colon cancer-specific antigen (CCSA)-3 and CCSA-4 as colorectal cancer-associated serum markers. Cancer Res. 2007 Jun 15;67(12):5600-5.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag