Ursachen
Sjögren-Syndrom

Pathogenese (Krankheitsentstehung)

Das Sjögren-Syndrom zählt zu den systemischen Autoimmunerkrankungen (überschießende Reaktion des Immunsystems gegen körpereigenes Gewebe) aus der Gruppe der Kollagenosen, die zu einer chronisch-entzündlichen Erkrankung bzw. Zerstörung der exokrinen Drüsen führt, wobei die Speichel- und Tränendrüsen am häufigsten betroffen sind. Histologisch (feingeweblich) betrachtet liegen eine Lymphozyteninfiltration (Durchsetzung der Schleimhaut bzw. Speicheldrüsen mit Lymphozyten/gehören zu den weißen Blutkörperchen), eine Störung des Gangsystems sowie eine Atrophie (Schwund) des Parenchyms (Gewebe) der Speicheldrüsen vor.

Ätiologie (Ursachen)

Die Ursachen der primären Form des Sjögren-Syndroms sind unbekannt.

Biographische Ursachen

  • Genetische Belastung – Gene: HLA-assoziiert (HLA-DR2, HLA-DR3)
  • Hormonelle Faktoren Klimakterium und Postmenopause

Krankheitsbedingte Ursachen – sekundäres Sjögren-Syndrom

  • Hepatitis B, C
  • Kollagenosen
  • Lupus erythematodes (Gruppe von Autoimmunerkrankungen, bei der es zur Bildung von Autoantikörpern kommt)
  • Primär biliäre Cholangitis (PBC, Synonyme: nichteitrige destruierende Cholangitis; früher primär biliäre Zirrhose) – relativ seltene Autoimmunerkrankung der Leber (betrifft in ca. 90 % der Fälle Frauen); beginnt primär biliär, d. h. an den intra- und extrahepatischen ("innerhalb und außerhalb der Leber") Gallenwegen, die durch eine Entzündung zerstört werden (= chronisch nichteitrige destruierende Cholangitis). Im längeren Verlauf greift die Entzündung auf das gesamte Lebergewebe über und führt schließlich zu einer Vernarbung bis hin zur Zirrhose; Nachweis antimitochondrialer Antikörper (AMA); PBC ist häufig assoziiert mit Autoimmunerkrankungen (Autoimmunthyreoiditis, Polymyositis, systemischer Lupus erythematodes (SLE), progressive systemische Sklerose, rheumatoider Arthritis); in 80 % der Fälle mit einer Colitis ulcerosa (chronisch-entzündliche Darmerkrankung) assoziiert; Langzeitrisiko für ein cholangiozelluläres Karzinom (CCC; Gallengangskarzinom, Gallengangskrebs) liegt bei 7-15 %
  • Rheumatoide Arthritis – chronisch entzündliche Multisystemerkrankung, die sich meist in Form einer Synovialitis (Gelenkinnenhautentzündung) manifestiert
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag