Folgeerkrankungen
Hallux valgus

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch Hallux valgus mit bedingt sein können:

Haut und Unterhaut (L00-L99)

  • Clavi (Hühneraugen)

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)

  • Digitus secundus superductus
  • Hammerzehen
  • Krallenzehen
  • Pseudoexostose (Synonyme: Überbein, Knochenwulst) – stellt für den Laien einen Zugewinn an Knochensubstanz dar, dennoch handelt es sich bei der Pseudoexostose ausschließlich um die Gelenkfehlstellung, die den Eindruck einer Knochenneubildung vermittelt
  • Schwielenbildung

Symptome und abnorme klinische und Laborbefunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind (R00-R99)

  • Chronische Schmerzen
  • Transfermetatarsalgien (Metatarsalgie = Mittelfußschmerz)
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag