Differentialdiagnosen
Gelenkinnenhautentzündung (Synovialitis)

Blut, blutbildende Organe – Immunsystem (D50-D90)

  • Hämophilie (Bluterkrankheit)

Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten (E00-E90)

  • Speicherkrankheiten wie der Morbus Fabry (Synonyme: Fabry-Krankheit oder Fabry-Anderson-Krankheit) – X-chromosomal vererbte lysosomale Speicherkrankheit, die auf einem Defekt im Gen für das Enzym Alpha-Galaktosidase A beruht, die zu einer progredienten Akkumulation des Sphingolipids Globotriaosylceramid in den Zellen führt; mittleres Manifestationsalter: 3-10 Jahre; Frühsymptome: intermittierende Brennschmerzen, eine verminderte oder fehlende Schweißproduktion sowie gastrointestinale Probleme; unbehandelt kommt es im weiteren Verlauf zu einer zunehmenden Nephropathie (Nierenerkrankung) mit Proteinurie (erhöhte Ausscheidung von Eiweiß mit dem Urin) und fortschreitender Niereninsuffizienz (Nierenschwäche) sowie einer hypertrophen Kardiomyopathie (HCM; Erkrankung des Herzmuskels, der durch eine Verdickung der Herzmuskelwände gekennzeichnet ist).

Herzkreislaufsystem (I00-I99)

  • Akute Beinvenenthrombose

Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)

  • Granulomatöse Arthropathien wie die Tuberkulose, die zu Bildung von knötchenartigen Veränderungen auch in Gelenken führen können

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)

  • Akute Synovialitis
  • Allergisch bedingte Synovialitis
  • Arthritis bei:
    • Borreliose
    • Psoriasis (Psoriasisarthritis)
  • Arthrose
  • Bursitis (Schleimbeutelentzündung)
  • Chronische Synovialitis
  • Granulomatöse Arthropathien wie die Tuberkulose oder Sarkoidose (Synonyme: Morbus Boeck; Morbus Schaumann-Besnier) – systemische Erkrankung des Bindegewebes mit Granulombildung
  • Intraossäres Ganglion – sich im Knochen befindendes Ganglion
  • Kristallarthropathien wie Gicht und Kalziumpyrophosphatarthropathie (Pseudogicht)
  • Meniskopathie – krankhafte Veränderung der Menisken
  • Morbus Bechterew – chronische entzündliche Erkrankung der Wirbelsäule, die zu einer Gelenksteife (Ankylose) der betroffenen Gelenke führen kann.
  • Nekrotisierende Fasziitis – foudroyant verlaufende, bakterielle Weichteilinfektion der Haut und Unterhaut, bei der die Faszie mit betroffen ist, durch Streptokokkus pyogenes (GAS, Gruppe A-Streptokokken)
  • Postinfektiöse Arthritis nach Virusinfektion wie Rubella (Röteln), Parotitis epidemica (Mumps) oder HIV
  • Reaktive Arthritis (Synonym: postinfektiöse Arthritis/Gelenkentzündung) – Zweiterkrankung nach gastrointestinalen (Magen-Darm-Trakt betreffend), urogenitalen (Harn- und Geschlechtsorgane betreffend) oder pulmonalen (Lunge betreffend) Infekten; bezeichnet eine Arthritis, wobei sich Erreger im Gelenk (in der Regel) nicht finden lassen (sterile Synovialitis).
  • Reiter-Krankheit (Synonyme: Reiter-Syndrom; Morbus Reiter; Arthritis dysenterica; Polyarthritis enterica; postenteritische Arthritis; posturethritische Arthritis; undifferenzierte Oligoarthritis; urethro-okulo-synoviales Syndrom; Fiessinger-Leroy-Syndrom; engl. Sexually acquired reactive arthritis (SARA)) – spezielle Form einer "reaktiven Arthritis“ (s. o.); Zweiterkrankung nach gastrointestinalen oder urogenitalen Infekten, die sich durch die Symptomatik der Reiter-Trias auszeichnet; seronegative Spondylarthropathie, die besonders bei HLA-B27 positiven Personen durch eine Darm- oder Harnwegserkrankung mit Bakterien (meistens Chlamydien) ausgelöst wird; kann sich äußern als Arthritis (Gelenkentzündung), Konjunktivitis (Bindehautentzündung), Urethritis (Harnröhrenentzündung) und teils mit typischen Hautveränderungen.
  • Rheumatoide Arthritis

Neubildungen – Tumorerkrankungen (C00-D48)

  • Tumoren, die von Synovialmembran ausgehen wie Hämangiome, Lipome oder der tenosynoviale Riesenzelltumor

Verletzungen, Vergiftungen und andere Folgen äußerer Ursachen (S00-T98)

  • Gelenknahe Fraktur (Knochenbruch)

Weiteres

  • Gelenkirritation nach einer Operation
  • Lockerung künstlicher Gelenke
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag