Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Differentialdiagnosen
Dupuytren-Krankheit (Morbus Dupuytren)

Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten und Chromosomenanomalien (Q00-Q99)

  • Deformitäten der Hand – diese können ebenfalls zu Knotenbildung und Kontrakturen führen
  • Kamptodaktylie – angeborene fixierte Beugekontraktur eines Fingers, meist des Kleinfingers (Digitus manus V), seltener auch des Ringfingers (Digitus manus IV) [Differentialdiagnose bei Kindern]

Haut und Unterhaut (L00-L99)

  • Hyperkeratose (überschießender Hautverhornung), berufsbedingt

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)

  • Garrods Knöchelpolster („Fingerknöchelpolster“: Verdickungen von 0,5-2,0 cm Durchmesser auf dem Mittel- oder Grundgelenk der Finger; engl. "knuckle pads" oder "Garrod's pads")
  • Gelenkkontrakturen – Bewegungs- und Funktionseinschränkung von Gelenken
  • Palmare Ganglien – sogenannte "Überbeine" in der Hohlhand
  • Sekundäre Veränderung bei rheumatoider Arthritis (chronisch entzündliche Multisystemerkrankung, die sich meist in Form einer Synovialitis (Gelenkinnenhautentzündung) manifestiert)
  • Stenosierende Tendosynovitis (Sehnenscheidenentzündung)

Neubildungen (C00-D48)

  • Epitheloidzellsarkome – gehört zu den Weichteilsarkomen/ bösartige Tumoren der Weichgewebes; klassischerweise bei jüngeren Patienten an den distalen Extremitätenbereichen auftretende Sarkom (sehr selten)
  • Weichteiltumoren
     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag