Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Anamnese
Achillessehnenriss (Achillessehnenruptur)

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik der Achillessehnenruptur (Achillessehnenriss) dar.

Familienanamnese

Soziale Anamnese

  • Welchen Beruf üben Sie aus?
  • Sind Sie sportlich aktiv? Welche Sportarten üben Sie aus?

Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • Welche Symptome sind Ihnen aufgefallen?
  • Wie lange bestehen diese Symptome schon?
  • Ist Ihnen ein auslösendes Moment erinnerlich? (direkte, indirekte Gewalteinwirkung; körpereigene Kraftanstrengung)
  • Können Sie auf den Zehen stehen? (Kraftverlust der Zehensenker)
  • Haben Sie Schmerzen? Wenn ja:
    • Wo haben Sie Schmerzen?
    • Sind die Schmerzen ausstrahlend?

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen (Stoffwechselerkrankungen; Knochen-, Muskel-, Gelenk- und Bindegewebserkrankungen)
  • Operationen (orthopädische-, unfallchirurgische Operationen)
  • Strahlentherapie
  • Allergien

Medikamentenanamnese

  • Anabolika
  • Chinolone/Fluorchinolone/Gyrasehemmer (Ciprofloxacin, Moxifloxacin, Nalidixinsäure, Norfloxacin, Lomefloxacin, Levofloxacin, Ofloxacin)
  • Immunsuppressiva
  • Vorangegangene intra- und paratendinöse ("innerhalb und um die Sehne herum") Injektionen von Glucocorticoiden

 

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag