Anamnese
HPV-Infektion

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik der Infektionen mit humanen Papillomaviren (HPV) dar.

Familienanamnese

Soziale Anamnese

Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • An welchen Stellen haben Sie Veränderungen bemerkt? Wie sehen diese Veränderungen aus?
  • Haben Sie Juckreiz, Brennen oder Ausfluss?
  • Haben Sie Blutungen?

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese

  • Haben Sie häufig wechselnde Sexualpartner?
  • Haben Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr?
  • Welche Sexualpraktiken führen Sie durch?
  • Legen Sie viel Wert auf Ihre und die Genitalhygiene des Partners?
  • Gehen Sie regelmäßig zur Krebsvorsorgeuntersuchung?
  • Halten Sie sich häufig in Schwimmbädern oder Saunen auf?
  • Trinken Sie Alkohol? Wenn ja, welches Getränk bzw. welche Getränke und wie viele Gläser pro Tag?
  • Nehmen Sie Drogen? Wenn ja, welche Drogen und wie häufig pro Tag bzw. pro Woche?

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen (Infektionserkrankungen)
  • Operationen
  • Allergien
  • Schwangerschaften

Medikamentenanamnese

  • Immunsuppressiva
  • Langzeiteinnahme der "Pille"
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag