Impfkalender – Regelimpfungen (Erwachsene)
Impfstoff Ab dem 18. Lebensjahr Ab dem 60. Lebensjahr
Tetanus (T)  A (ggf. N) e
Diphtherie (T)  A (ggf. N) e
Pertussis (T) A3e (ggf. N) 
Poliomyelitis (T)  ggf. N
Pneumokokken
Streptokokkus pneumoniae (T)
  Sg

Einmalige Impfung mit Polysaccharidimpfstoff (PPSV23)

Wiederholungsimpfungen mit PPSV23 im Abstand von mindestens 6 Jahren.
Masern (L) für nach 1970 Geborene S f  
Röteln (L) (♀ im gebärfähigen Alter) N1, N2  
Varizellen (L) für seronegative Frauen
mit Kinderwunsch
N1, N2  
Herpes zoster   G1h, G2h
Influenza (T)   S (jährlich)
Jährliche Impfung mit der von der WHO empfohlenen Antigenkombination

Beachte: Die WHO und die STIKO empfehlen aktuell den Einsatz eines quadrivalenten Influenzatotimpfstoffes.

Legende

  • T = Totimpfstoff
  • A = Auffrischimpfung
  • N = Nachimpfung
  • S = Standardimpfung
e
Td-Auffrischimpfung alle 10 Jahre. Die nächste fällige Td-Impfung einmalig als Tdap- bzw. bei entsprechender Indikation als Tdap-IPV-Kombinationsimpfung.
f Einmalige Impfung mit einem MMR-Impfstoff für alle nach 1970 geborenen Personen ≥ 18 Jahre mit unklarem Impfstatus, ohne Impfung oder mit nur einer Impfung in der Kindheit
g Impfung mit dem 23-valenten Polysaccharid-Impfstoff.
h Zweimalige Impfung mit dem adjuvantierten Herpes-zoster-Totimpfstoff im Abstand von mindestens 2 bis maximal 6 Monaten.

Literatur

  1. Robert Koch Institut (RKI): Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut. Epidemiologisches Bulletin. 22. August 2019 / Nr. 34
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag