Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Folgeerkrankungen
Hypertriglyzeridämie

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch eine Hypertriglyzeridämie mit bedingt sein können:

Augen und Augenanhangsgebilde (H00-H59)

  • Sehstörungen

Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten (E00-E90)

  • Somatopause, vorzeitige – wg. Abbau der Triglyceride zu freien Fettsäuren (FA) und Glycerol → Suppression der Sekretion des Wachstumshormons (Synonyme: somatotropes Hormon (STH), Somatotropin) als Feedback-Reaktion durch die freien Fettsäuren (FFS)

Haut und Unterhaut (L00-L99)

  • Chronische Wunde (schlecht heilende Wunden)

Herzkreislaufsystem (I00-I99)

  • Aneurysma (Blutgefäßaussackung)
  • Apoplex (Schlaganfall)
  • Atherosklerose (Arteriosklerose, Arterienverkalkung)
  • Frühzeitige koronare Herzkrankheit (KHK; Verengung oder Verschluss von Herzkranzgefäßen – das Herz versorgende Gefäße) – mit der Gefahr eines Myokardinfarktes (Herzinfarkt)
  • Herzklappenerkrankungen
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) – fortschreitende Verengung bzw. Verschluss der die Arme/ (häufiger) Beine versorgenden Arterien, meist aufgrund von Atherosklerose (Arteriosklerose, Arterienverkalkung)

Leber, Gallenblase und Gallenwege – Pankreas (Bauchspeicheldrüse) (K70-K77; K80-K87)

  • Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung)

Mund, Ösophagus (Speiseröhre), Magen und Darm (K00-K67; K90-K93)

  • Mesenterialinfarkt – Verschluss der den Darm versorgenden Gefäße mit Nekrose (Absterben) des betroffenen Abschnittes

Neubildungen (C00-D48)

  • Kolorektales Karzinom (Karzinome des Colon (Dickdarm) und des Rectums (Mastdarm)) – als unabhängige Risikofaktoren gelten [1]: 
    • Hypercholesterinämie (erhöhtes Gesamtcholesterin)
    • Hypertriglyzeridämie 

Psyche – Nervensystem (F00-F99; G00-G99)

  • Transitorische ischämische Attacke (TIA) – plötzlich auftretende Durchblutungsstörung des Gehirns, die zu neurologische Störungen führt, die sich innerhalb von 24 Stunden zurückbilden

Symptome und abnorme klinische und Laborbefunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind (R00-R99) 

  • Chronische Inflammation (Entzündung) – nachzuweisen z. B. über ein erhöhtes hochsensitives C-reaktives-Protein (hs-CRP); führt zu Folgeerkrankungen wie Nierenversagen oder Myokardinfarkte (Herzinfarkte) [3]

Urogenitalsystem (N00-N99) 

  • Urolithiasis (Harnsteine) bei Triglyceridwert > 150 mg/dl  [2]

Literatur

  1. Yao X, Tian Z: Dyslipidemia and colorectal cancer risk: a meta-analysis of prospective studies. Cancer Causes Control. 2014 Dec 9. 
  2. Besiroglu H et al.: Association between blood lipid profile and urolithiasis: A systematic review and meta‐analysis of observational studies. Int J Urol. 2019 Jan;26(1):7-17. doi: 10.1111/iju.13781. Epub 2018 Aug 27.
  3. Zewinger S et al.: Apolipoprotein C3 induces inflammation and organ damage by alternative inflammasome activation' has been scheduled for publication. Nature Immunology 9 December 2019 in https://www.nature.com/articles/s41590-019-0548-1 doi 10.1038/s41590-019-0548-1
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag