Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Weitere Therapie
Windeldermatitis

Allgemeine Maßnahmen

  • Neben der Behandlung der Haut mit Pasten (austrocknende Pasten bei nässenden Hautarealen bzw. abdeckende weiche Zinkpasten) sollte darauf geachtet werden, dass die Windeln häufig gewechselt werden.
  • Windelwechsel alle zwei Stunden und später alle drei bis vier Stunden
  • Immer mal wieder Babys über längere Zeit ohne Windeln an der Luft strampeln lassen.
  • Beachtung der allgemeinen Hygienemaßnahmen! 
  • Überprüfung der Dauermedikation wg. möglicher Auswirkung auf die vorhandene Krankheit

Organisationen und Selbsthilfegruppen

  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA)
    Postfach 91 01 52, D-51071 Köln
    Telefon: 0221-89920, Fax: 0221-8992300 E-Mail: poststelle@bzga.de, Internet: www.bzga.de
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag