Histiozytom

Histiozytome (Synonyme: Dermatofibroma lenticulare, Nodulus cutaneus; ICD-10-GM D23.9: Sonstige gutartige Neubildungen der Haut: Haut, nicht näher bezeichnet) sind benigne (gutartige) reaktive Fibroblasten (Hauptzellen des Bindegewebes), die dem harten Fibrom ähneln. Es wird auch Dermatofibrom genannt.

Manifestationsalter (erstmaliges Erkrankungsalter): Erwachsene im 3.-6. Lebensjahrzehnt; seltener auch Kinder

Geschlechterverhältnis: Frauen häufiger als Männer

Die Prävalenz (Krankheitshäufigkeit) für Histozytome beträgt in größeren dermatologischen Kollektiven mehr als 60 % der Patienten.

Symptome – Beschwerden

Es handelt sich um maximal 0,3-1,5 cm große straffe und schmerzlose Papel (Knötchen; oder Nodulus/Knoten), die einzeln oder multipel (mehrfach) auftreten. Sie können bräunlich bis bläulich sein durch Einlagerung von Hämosiderin (Farbstoff), rötlich oder gelblich aufgrund von Fetteinlagerungen.

Diese Hautveränderung tritt zumeist an den Extremitäten auf.

Differentialdiagnosen

  • Angiohistiozytom mit Riesenzellen;
  • Disseminierter Bindegewebsnaevus
  • Kutanes Mastozytom – Mastzellanhäufungen in einem großen dicken Flecken 
  • kutanes Myofibrom
  • Leiomyom – gutartiger Tumor der glatten Muskulatur
  • Malignes Melanom (schwarzer Hautkrebs)
  • Perineuriom – gutartiger Tumor der Nerven
  • Rheumatisches Knötchen (Rheumaknoten) – subkutane (unter der Haut liegende), derbe, verschiebliche Knoten, die sich vor allen druckbelasteten Stellen bilden
  • Schwannom – gutartiger und meist langsam wachsender Tumor des peripheren Nervensystems, der von den Schwann-Zellen ausgeht
  • Xanthogranuloma juvenile
  • Xanthom – harmlose, orange-gelblich schimmernde, knoten- bis plaqueartige Fettablagerungen in der Haut

Pathogenese (Krankheitsentstehung) – Ätiologie (Ursachen)

Ursache für ein Histiozytom ist meist eine Entzündung infolge einer kleinen Verletzung der Haut (z. B. nach Insektenstich).

Therapie

Die Histiozytome können operativ oder mittels CO2-Laser entfernt werden.


     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag