Klassifikation
Nesselsucht (Urtikaria)

Klassifikation der Urtikaria-Erkrankungen

Formen Unterformen Definition
Spontane Urtikaria Akute spontane Urtikaria (asU) Spontane Quaddeln und/oder Angioödeme (Gefäßödem) < 6 Wochen
Chronische spontane Urtikaria (csU) Spontane Quaddeln und/oder Angioödeme > 6 Wochen 
Physikalische Urtikaria Kältekontakt-Urtikaria Auslösende Faktoren können kalte Gegenstände, Luft, Flüssigkeit, Wind sein
Verzögerte Druck-Urtikaria Auslösender Faktor ist statischer Druck; die Quaddeln treten mit 3-12 Stunden Verzögerung auf 
Wärmekontakt-Urtikaria Auslösender Faktor ist lokalisierte Wärme
Licht-Urtikaria Auslösender Faktor ist UV- und/oder sichtbares Licht
Urtikaria factitia/symptomatischer urtikarieller Dermographismus Auslösender Faktor sind Scherkräfte; die Quaddeln treten nach 1-5 Minuten auf
Vibratorische Urtikaria/Angioödem Auslösender Faktor sind Vibrationen (z. B. Presslufthammer)
Weitere Urtikaria-Typen Aquagene Urtikaria Auslösender Faktor ist Wasser
Cholinergische Urtikaria Auslösung durch Erhöhung der Körperkerntemperatur (z. B. durch Anstrengung, scharfe Speisen) 
Kontakt-Urtikaria Auslösung durch Kontakt mit urtikariogenen Substanzen
Anstrengungsinduzierte Urtikaria/Anaphylaxie Auslösender Faktor ist körperliche Anstrengung, ggf. plus Nahrungsmittelaufnahme

Literatur

  1. S3-Leitlinie: Urtikaria, Klassifikation, Diagnostik und Therapie. (AWMF-Registernummer: 013-028), April 2011 Langfassung
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag