Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Differentialdiagnosen
Eiterbläschen (Pustel)

Haut und Unterhaut (L00-L99)

  • Acne inversa (auch Akne inversa geschrieben; Synonyme: Aknetetrade; Hidradenitis suppurativa (irreführender Begriff, da die Erkrankung nicht von den Schweißdrüsen, sondern von den Talgdrüsen und den Terminalhaarfollikeln ausgeht), Pyodermia fistulans sinifica, Schweißdrüsenabszess) – chronisch entzündliche und schubweise verlaufende Hauterkrankung; bevorzugte Manifestationsorte sind submammär ("unterhalb der weiblichen Brust (Mamma)"), genital und perianal (in Umgebung des Afters"); Perifollikulitis (Entzündung des Gewebes, das einen Haarbalg umgibt, meistens von einer Follikulitis (Haarbalgentzündung) durch Bakterien (meistens Staphylococcus aureus) ausgehend) vor allem in den Achseln und den Leisten und ein Pilonidalsinus (Steißbeinfistel) führen insgesamt zu ausgeprägter Narbenbildung.
  • Akne
  • Dermatitis herpetiformis – chronische Hauterkrankung mit gruppiert stehenden Bläschen
  • Impetigo (Eiter-/Krustenflechte)
  • Periorale Dermatitis (Synonyme: Mundrose oder Rosacea-artige Dermatitis) – Hautkrankheit mit flächigen Erythemen (Hautrötung), roten disseminierten oder gruppierten, follikulären Papeln (knötchenartige Veränderung auf Haut), Pusteln (Eiterbläschen), Plaques (über das Hautniveau erhebende, "plattenartige" Substanzvermehrung der Haut) einhergehende Dermatitis (Hautentzündung) im Gesicht, vor allem um den Mund (perioral), die Nase (perinasal) oder die Augen (periokulär); charakteristisch ist, dass die an das Lippenrot angrenzende Hautzone frei bleibt; Alter zwischen 20-45 Jahren; vor allem Frauen sind betroffen; Risikofaktoren sind Kosmetika, längere lokale Corticoidtherapie, Ovulationshemmer, Sonnenlicht
  • Psoriasis pustulosa – Form der Schuppenflechte, die mit kleinen Abszessen (Eiteransammlungen) einhergeht
  • Rosacea – chronisch entzündliche Hauterkrankung, die sich im Gesicht manifestiert
  • Windeldermatitis – Hautveränderung (Hautreizung, Wundsein) bei Säuglingen im Windelbereich; Auftreten von Satellitenpusteln

Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)

  • Candidose (Pilzerkrankung)
  • Ekthyma contagiosum (Schafpocken)
  • Herpes simplex
  • Herpes zoster (Gürtelrose)
  • Kuhpocken – Pockenerkrankung des Rindes, die durch das Melken auf den Menschen übertragen wird

Staphylokokkeninfektionen wie Impetigo contagiosa (Borkenflechte; Eiterflechte; hochkontagiöse/hochinfektiöse bakterielle Hauterkrankung mit einem Häufigkeitsgipfel bei Kindern und Neugeborenen) sowie Follikulitis (eitrig oberflächliche Entzündung des Haarbalges), Furunkeln (tiefe, schmerzhafte Entzündung des Haarbalgs und des umliegenden Gewebes) bis hin zu schweren tiefen Infektionen wie den Phlegmonen (diffus ausbreitende Infektionserkrankung der Weichteile).

  • Ulcus molle, oder auch weicher Schanker genannt (Synonyme: Chancroid; Ducrey-Bazillen; Haemophilus ducreyi; Schanker, weicher; Ulcus molle venereum; Ulcus venereum; Ulkus molle; Weicher Schanker) – Erkrankung, die durch das Bakterium Haemophilus ducreyi (gramnegative Stäbchen) verursacht wird
  • Tinea pedis (Synonyme: Fußmykose; Fußpilz (Tinea pedum); Mykose der Füße; Tinea pedis; Tinea pedum) – Mykose der Fußsohle und/oder der Zehenzwischenräume (Fußpilz), der häufigsten Dermatophytose (Infektion durch Dermatophyten)
  • Whirlpool-Follikulitis – bezeichnet eine oberflächliche Infektion mit Pseudomonaden

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)

  • Morbus Behçet (Synonym: Morbus Adamantiades-Behçet; Behçet-Krankheit; Behçet-Aphthen) – Multisystemerkrankung aus dem rheumatischen Formenkreis, die mit einer rezidivierenden, chronischen Vaskulitis (Gefäßentzündung) der kleinen und großen Arterien sowie mit Schleimhautentzündungen einhergeht; als typisch für die Erkrankung wird in der Literatur die Trias (das Auftreten von drei Symptomen) aus Aphthen (schmerzhafte, erosive Schleimhautveränderungen) im Mund und aphthösen Genitalulzera (Geschwüre in der Genitalregion) sowie einer Uveitis (Entzündung der mittleren Augenhaut, die aus der Aderhaut (Choroidea), dem Strahlenkörper (Corpus ciliare) und der Regenbogenhaut (Iris) besteht) angegeben; man vermutet einen Defekt der zellulären Immunität
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag