Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Ursachen
Orangenhaut (Cellulite)

Pathogenese (Krankheitsentstehung)

Die Ursache der Cellulite liegt im elastischen Aufbau des Bindegewebes bei Frauen. Die Fettzellen blähen sich dort hormonell gesteuert durch Östrogene (weibliche Geschlechtshormone) – je nach Veranlagung – vermehrt auf und dringen ins Korium (Lederhaut) vor, was zu unschönen Dellen führt.

Bei Männern tritt die Cellulite kaum auf, da sie über mehr Testosteron verfügen. Dieses männliche Geschlechtshormon sorgt für einen festen Halt des Binde- und Fettgewebes und gilt somit als Anti-Cellulite-Faktor.

Ätiologie (Ursachen)

Biographische Ursachen

  • Genetische Belastung durch Eltern, Großeltern (hier: genetische Prädisposition des Bindegewebes)
  • Bindegewebsinsuffizienz (Bindegewebsschwäche)

Verhaltensbedingte Ursachen

  • Ernährung
    • Unausgewogene Ernährung (zu hoher Fettanteil)
    • Flüssigkeitsmangel
    • Zu schnelle Gewichtszunahme und auch -abnahme
  • Genussmittelkonsum
    • Tabak (Rauchen)
  • Körperliche Aktivität
    • Bewegungsmangel
  • Übergewicht (BMI ≥ 25; Adipositas) – führt zu einem erhöhten Bindegewebedruck und damit zu einem gestörten Lymphabfluss

Medikamente

  • Hormonelle Kontrazeptiva (Empfängnisverhütungsmittel)

Weitere Ursachen

  • Schwangerschaft
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag