Prävention
Mund-Antrum-Verbindung (MAV)

Zur Prävention des Rezidivs einer Mund-Antrum-Verbindung (MAV) muss auf eine Reduktion individueller Risikofaktoren geachtet werden.

Verhaltensbedingte Risikofaktoren

  • Missachten der Verhaltensempfehlungen, die nach plastischer Deckung einer MAV für zehn Tage gegeben werden, kann zur Ausbildung einer oroantralen Fistel führen:
    • Naseschnäuzen
    • Niesen bei geschlossenem Mund
    • Verzicht auf abschwellende Maßnahmen
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag