Anamnese
Mund-Antrum-Verbindung (MAV)

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik der Mund-Antrum-Verbindung (MAV) dar.

Familienanamnese

  • Gibt es in Ihrer Familie häufig Infektionen der oberen Atemwege? [DD rhinogene Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung)]

Aktuelle Anamnese / Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • Welche Beschwerden haben Sie?
  • Bemerken Sie eitriges Sekret im Mund? [chronische MAV]
  • Ist Ihre Nasenatmung behindert?
  • Haben Sie Schmerzen?
    • Zahnschmerzen?
    • Klopfempfindliche obere Seitenzähne? [Sinusitis maxillaris (Kieferhöhlenentzündung)]
    • Kopfschmerzen?
  • Haben Sie ein Druckgefühl im Bereich der Wangen?
  • Haben Sie eine Schmerz-/Druckverstärkung beim Vornüberbeugen? [Druckanstieg im KH-Bereich bei Sinusitis maxillaris]
  • Haben Sie Fieber?

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen
  • Allergien [DD chronische Sinusitis maxillaris bei MAV]
  • Immunstatus
  • Nasen-Rachenprobleme (Adenoide/Rachenmandelhyperplasie bzw. Polypen) [DD chronische Sinusitis maxillaris bei MAV]
  • Nasennebenhöhlenentzündungen
  • Operationen im oberen Seitenzahnbereich [anamnestisch plastische Deckung einer MAV?]
  • Frühere Beschwerden [chronische MAV]
  • Unfälle [Gesichtsverletzungen?]
  • Endokarditisrisiko (Ausweis)
  • Strahlentherapie
  • Medikamentenanamnese (Immunsuppression?)
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag