Labordiagnostik
Synkope und Kollaps

Laborparameter 2. Ordnung ‒ in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Anamnese, der körperlichen Untersuchung und den obligaten Laborparametern ‒ zur differentialdiagnostischen Abklärung

  • Kleines Blutbild
  • Entzündungsparameter – CRP (C-reaktives Protein) bzw. BSG (Blutkörpersenkungsgeschwindigkeit)
  • Natrium – Ausschluss einer Hyponatriämie (Natriummangel)
  • Nüchternglucose (Nüchternblutzucker) – Ausschluss einer Hypoglykämie (Unterzuckerung)
  • Hochsensitives kardiales Troponin T* (hs-cTnT) oder Troponin I (hs-cTnI) – zum Ausschluss eines Myokardinfarkts (Herzinfarkt)
  • D-Dimere – zum Ausschluss einer Lungenembolie
  • Nierenparameter – Harnstoff, Kreatinin, ggf. Cystatin C
  • Ggf. Blutgasanalyse (BGA); Bestimmung von
    •  Venös: pH-Wert, BE, (Lactat) [Lactat ↑ = Sauerstoffmangel durch Hemmung der aeroben Glykolyse]

*Siehe dazu auch unter "Symptome – Beschwerden/Kanadischer Synkopen-Risiko-Score"


     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag