Einleitung
Bewusstseinsstörungen (Somnolenz, Sopor und Koma)

Bewusstseinsstörungen (Synonyme: Benommenheit; Bewusstlosigkeit; Bewusstseinstrübung; Coma; Coma cardiale; Coma cerebrale; Coma hypercapnicum; Coma prolonge; Irritations-Syndrom des Mesodienzephalon; Koma; Komaartige Störung; Komaartiger Zustand; Komatöser Zustand; Präkoma; Schläfrigkeit; Somnolenz; Sopor; Stupor; Zerebrales Koma; ICD-10 R40.-: Somnolenz, Sopor und Koma) bezeichnen Veränderungen im gewöhnlichen Alltags- oder Normalbewusstsein.

Man kann quantitative von qualitativen Bewusstseinsstörungen unterscheiden.

Es wird zwischen drei Formen der quantitativen Bewusstseinsstörung unterschieden:

  • Somnolenz (ICD-10 R40.0) – bezeichnet die Benommenheit mit einer abnormen Schläfrigkeit; sie kennzeichnet die leichteste Form der Verminderung des Bewusstseins.
    In einigen Texten wird die Benommenheit mit verlangsamten Denken/Handeln als eigenständige Bewusstseinsstörung gesehen.
  • Sopor (Präkoma; ICD-10 R40.1) – bezeichnet die schwere Bewusstseinseintrübung
  • Koma (ICD-10 R40.2) – bezeichnet die schwere tiefe Bewusstlosigkeit, die durch das Fehlen von Reaktionen auf Ansprache gekennzeichnet ist.

Man kann bei den quantitativen Bewusstseinsstörungen eine geminderte (Somnolenz, Sopor, Koma) von einer gesteigerten Bewusstseinslage (Bewusstseinshelligkeit) unterscheiden.

Zu den qualitativen Bewusstseinsstörungen zählen unter anderem Wahnvorstellungen, Halluzinationen, Bewusstseinseinengung. Die normalen psychischen Abläufe sind gestört.

Die Bewusstseinsstörung ist ein Symptom, das viele verschiedene physische (körperliche) oder psychische Ursachen haben kann.

Bewusstseinstörungen können Symptom vieler Erkrankungen sein (siehe unter "Differentialdiagnosen").

Verlauf und Prognose: Verlauf und Prognose sind abhängig von der zugrunde liegenden Erkrankung.


     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag