Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Medizingerätediagnostik
Essbrechsucht (Bulimia nervosa)

Obligate Medizingerätediagnostik

  • Elektrische Impedanzanalyse (Messung der Körperkompartimente/Körperzusammensetzung) – zur Bestimmung von Körperfett, extrazellulärer Körpermasse (Blut- und Gewebeflüssigkeit), Körperzellmasse (Muskel- und Organmasse) und Gesamtkörperwasser inkl. Body-Mass-Index (BMI, Körpermassen-Index) und Taille-Hüft-Verhältnis (THV)
  • Elektrokardiogramm (EKG; Aufzeichnung der elektrischen Aktivitäten des Herzmuskels) – bei Verdacht auf Herzrhythmusstörungen, Bradykardie (zu langsamer Herzschlag: < 60 Schläge pro Minute), Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Abdomensonographie (Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane) – zum Tumorausschluss

Fakultative Medizingerätediagnostik – in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Anamnese, körperlichen Untersuchung, Labordiagnostik und obligaten Medizingerätediagnostik – zur differentialdiagnostischen Abklärung

  • Computertomographie des Schädels (Schädel-CT, craniale CT bzw. cCT) – bei Verdacht auf Pseudoatrophia cerebri (scheinbarer Rückgang des Gehirns)
  • Magnetresonanztomographie des Schädels (Schädel-MRT, craniale MRT bzw. cMRT) – bei Verdacht auf Pseudoatrophia cerebri
  • Enzephalogramm (EEG; Aufzeichnung der elektrischen Aktivität des Gehirns) – zum Ausschluss organischer Ursachen einer Polydipsie (krankhaft gesteigertes Durstgefühl)
  • Gastroskopie (Magenspiegelung) – bei Verdacht auf Ösophagitis (Speiseröhrenentzündung)
  • Osteodensitometrie (Knochendichtemessung) – bei längerer Erkrankungsdauer zum Ausschluss einer Osteoporose (Knochenschwund)
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag