Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Operative Therapie
Paget-Karzinom

1. Ordnung

  • Bei einem Morbus Paget, dem ursächlich ein Duktales Carcinoma in situ (DCIS) oder ein invasives Mammakarzinom zugrunde liegt, richtet sich die operative Therapie nach den Standards der Grunderkrankung (s. Therapie des Mammakarzinoms) einschließlich der Exzision (chirurgisches Entfernen) des Nippel-Areola-Komplexes (NAC; Mamillen-Areola-Komplex, MAK)
  • Bei einem isolierten Morbus Paget des Nippel-Areola-Komplexes (< 5 %) ist lediglich die vollständige Resektion (R0-Resektion; Entfernung des Tumors im Gesunden; in der Histopathologie ist kein Tumorgewebe im Resektionsrand nachweisbar) erforderlich. Weitere adjuvante ("ergänzende") Therapiemaßnahmen sind nicht notwendig
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag