Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Symptome – Beschwerden
Mutterkuchenschwäche (Plazentainsuffizienz)

Folgende Symptome und Beschwerden können auf eine Plazentainsuffizienz (Mutterkuchenschwäche) hinweisen:

Leitsymptome

  • Akute Plazentainsuffizienz
    • Blutungen
    • Brettharter, stark druckdolenter Uterus/druckschmerzhafte Gebärmutter (Couvelaire-Uterus = bei der Sectio (Kaiserschnitt) sichtbare Hämatomausbreitung/Ausbreitung eines Blutergusses in die Uterusmuskulatur/Muskulatur der Gebärmutter) bei vorzeitiger, partieller oder totaler Plazentaablösung  
    • Fetale Bradykardie (im CTG/Herzton-Wehenkurve nachgewiesene Absenkung der fetalen ("kindlichen") Herzfrequenz unter 110/min)
    • Fruchttod
      • Intrauteriner (in der Gebärmutter)
      • Intrapartaler (während der Geburt)
    • Pathologisches Kardiotokogramm/Herzton-Wehenkurve (CTG)
    • Retroplazentares Hämatom (Bluterguss, der hinter dem Mutterkuchen liegt)  
  • Chronische Plazentainsuffizienz
    • Fetale Wachstumsretardierung (kindliche Wachstumsverzögerung) im Ultraschall
    • Pathologisches CTG
    • Pathologische ("krankhaft") Dopplersonographie (bildgebendes Verfahren der Medizin, das Flüssigkeitsströme (vor allem den Blutfluss) dynamisch darstellen kann) 

Begleitsymptome 

  • Akute Plazentainsuffizienz
    • Bei vorzeitiger Plazentalösung:
      • Gerinnungsstörungen
      • Hypotonie (niedriger Blutdruck)
      • Schocksymptomatik
  • Chronische Plazentainsuffizienz 
    • Fundusstand (obere Gebärmutterrand) niedriger als der Schwangerschaftswoche entsprechend 
    • Pathologisches CTG
    • Plazentaverkalkungen (Plazentainfarkte)
    • Reduzierte Fruchtwassermenge
    • Symphysen-Fundus-Abstand (SFA; wird mit einem Messband vom Schambein (Symphyse) bis zu obersten Punkt der Gebärmutter (Fundus uteri) gemessen) niedriger als der Schwangerschaftswoche entsprechend
    • Verminderte Kindsbewegungen
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag