Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Symptome – Beschwerden
Harninkontinenz (Blasenschwäche)

Folgende Symptome und Beschwerden können auf eine Harninkontinenz hinweisen:

Pathognomonisch (für eine Krankheit beweisend) 

  • Imperativer Harndrang: Unvermögen, den Harn willkürlich zurückzuhalten
  • Kontinuierlicher Harnabgang bei extraurethraler Harninkontinenz

Folgende Symptome und Beschwerden können auf eine überaktive Blase (ÜAB; "overactive bladder", OAB) hinweisen:

Pathognomonisch 

  • Pollakisurie: häufiger Harndrang ("frequency")
  • Imperativer Harndrang: plötzlich einsetzender, schwer zu verzögernden starker Harndrang ("urgency"), der sich mit oder ohne Harnverlust manifestiert.
  • Nykturie: gehäufte nächtliche Miktionsfrequenz (Häufigkeit des Wasserlassens) ohne zugrundeliegende fassbare Erkrankungen (z. B. akute bzw. chronische Harnwegsinfekte (HWI), neurologische Erkrankungen)

Beachte: Führt die OAB zu einer Dranginkontinenz, spricht man von einer "OAB wet", eine OAB ohne Inkontinenz wird als „OAB dry“ bezeichnet [1].

Weitere Hinweise

  • Männern haben im Zusammenhang mit der Harninkontinenz überwiegend Drangsymptome (92 %) und Frauen überwiegend belastungsassoziierte Symptome (78 %).
  • Der imperative Harndrang ist das Leitsymptom der Dranginkontinenz.

Warnzeichen (red flags)

  • Fieber → denken an: aufsteigende Infektionen, die zu schweren Pyelonephritiden (Nierenbeckenentzündungen) führen können.
  • Dysurie (schmerzhafter Harndrang mit Erschwernis des Wasserlassens) → denken an: Harnwegsinfekte (HWI)
  • Hämaturie (Blut im Urin) → denken an: s. u. Differentialdiagnosen zu Hämaturie
  • Anhaltende Inkontinenz  → denken an: Vorliegen einer Fistel (Z. n. OP?) oder neurologischen Störung
  • Reithosenanästhesie + Harninkontinenz → denken an: Kaudasyndrom

Autoren: Prof. Dr. med. G. Grospietsch, Dr. med. W. G. Gehring

Literatur

  1. Homma Y: Lower urinary tract symptomatology: its definition and confusion. Int J Urol 2008 Jan;15(1):35-43. doi: 10.1111/j.1442-2042.2007.01907.x.

Leitlinien

  1. S2k-Leitlinie: Harninkontinenz der Frau. (AWMF-Registernummer: 015 - 091), Januar 2022 Langfassung
     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag