Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Medikamentöse Therapie
Hypomenorrhoe

Therapieziel bzw. -empfehlungen

Eine nicht krankheitsbedingte Hypomenorrhoe muss nicht therapiert werden und ist auch durch Hormongaben nicht behandelbar. Wenn möglich und notwendig, stellt sich nach Therapie der Ursachen, auf die in diesem Rahmen wegen der Vielfältigkeit nicht eingegangen werden soll, die Eumenorrhoe (regelrechte, beschwerdefreie Menstruation) wieder ein.

Therapieziel ist deshalb entweder ein Antikonzeptionswunsch (Kontrazeption; Wunsch nach Empfängnisverhütung; Behandlung mit: Antibabypille) oder aus psychischer Situation eine „Zykluskosmetik“.


     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag