Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Medikamentöse Therapie
Hypermenorrhoe

Therapieziel

Verbesserung der Symptomatik durch medikamentöse Kontrolle der Blutungsstörungen (Hypermenorrhoe, Menometrorrhagie) oder präoperative Verkleinerung der Myome (gutartige Wucherungen in der Muskelschicht der Gebärmutter).

Therapieempfehlungen

  • Östrogen-Gestagen-Einphasenpräparate, Gestagen-Präparate, Intrauterinpessar ("Spirale") mit Gestagen (Levonorgestrel) zur medikamentösen Kontrolle der Blutungsstörungen
  • Ulipristal (Ulipristalacetat*; Progesteronrezeptor-Modulator) zur präoperativen ("vor der Operation") Verkleinerung der Myome
    Beachte: Es gibt vier Fallmeldung über schwere Leberschädigungen unter Therapie mit Ulipristal, von denen drei Lebertransplantationen erforderlich machten [1].Beachte: Ulipristalacetat 5 mg soll nur noch angewendet werden zur Intervalltherapie mittlerer bis starker Symptome durch Gebärmuttermyome bei Frauen, die die Menopause noch nicht erreicht haben und bei denen eine Embolisation von Gebärmuttermyomen und ein chirurgischer Eingriff nicht geeignet oder fehlgeschlagen sind [2].
  • Siehe auch unter "Weitere Therapie".

*Beachte: Der Sicherheitsausschuss der EMA überprüft Ulipristalacetat-haltige Mittel, die zur Therapie bei Gebärmuttermyomen angewandt werden. Er empfiehlt die Einnahme von 5 mg Ulipristalacetat zur Behandlung bei Uterusmyomen für den Zeitraum des laufenden Risikobewertung einzustellen (23. März 2020).

Literatur

  1. Information des BfArM zu Esmya® (Ulipristalacetat): Risikobewertungsverfahren wegen Leberschäden. AkdÄ Drug Safety Mail | 46–2017
  2. Rote-Hand-Brief zu Esmya® 5 mg Tabletten (Ulipristalacetat): Anwendungseinschränkungen, Warnhinweise bezüglich schwerer Leberschäden sowie Empfehlungen zu Überwachung der Leberfunktion 19.02.2021 

 


     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag