Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Symptome – Beschwerden
Amenorrhoe

Folgende Symptome und Beschwerden können auf eine Amenorrhoe hinweisen:

Leitsymptom

  • Primäre Amenorrhoe: Ausbleiben der Menarche (ersten Monatsblutung):
    • bis nach dem 14. Lebensjahr (bei fehlender Pubertätsentwicklung) oder
    • bis nach dem 16. Lebensjahr (bei bereits begonnener Pubertätsentwicklung) 
  • Sekundäre Amenorrhoe: keine Menstruationsblutung seit > 90 Tagen bei bereits etabliertem Zyklus 

Warnzeichen (red flags)

  • Anamnestische Angaben:
    • Abnorme Gewichtsabnahme (> 10 %) → denken an: Anorexia nervosa
    • Exzessives Training/Leistungssport
  • Sehstörungen/Gesichtsfeldausfälle (bitemporale Hemianopsie/Sehstörung mit Ausfall beider temporaler Gesichtsfelder) oder weitere neurologische Symptome (z. B. Kopfschmerzen) sowie Hirnnervenkompression
    Nausea (Übelkeit)/Erbrechen → denken an: Hypophysentumor (Tumor der Hirnanhangsdrüse; z. B. Prolaktinom)
     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag