Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Energiebedarf in der Stillphase

Der tägliche Energiebedarf erhöht sich in der Stillzeit unter Einbeziehung der zusätzlich benötigten Energie für die Milchbildung. Der Richtwert für die zusätzliche Energiezufuhr für Stillende bei ausschließlichem Stillen während der ersten 4-6 Monate liegt bei 500 kcal/Tag [2]. Mit dieser Energiemenge bleiben die während der Schwangerschaft angelegten Fettdepots bei der Mutter jedoch erhalten. Möchten Frauen nach ihrer Schwangerschaft ihr Gewicht reduzieren oder können sie sich in dieser Zeit nicht sportlich betätigen, sinkt der Mehrbedarf auf etwa 400 Kilokalorien pro Tag [1]. Die Gewichtsabnahme darf auf keinen Fall in Schlankheitskuren ausarten, da sonst die Qualität und Quantität der Muttermilch negativ beeinflusst wird [1].

Der zusätzliche Energiebedarf während der Milchsäureproduktion wird überwiegend über die Mobilisierung der Fettspeicher der Mutter und nur im geringen Maße durch eine erhöhte Kalorienzufuhr gedeckt.

Literatur

  1. Biesalski HK, Grimm P: Taschenatlas der Ernährung. 296-298, Georg Thieme Verlag; Stuttgart/ New York 1999
  2. Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Österreichische Gesellschaft für Ernährung, Schweizerische Gesellschaft für Ernährungsforschung, Schweizerische Vereinigung für Ernährung: Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr. 5. Auflage. In: DGE/ÖGE/SGE/SVE. Umschau- Braus-Verlag, Frankfurt/Main (2013)
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag