Einleitung
Gerstenkorn (Hordeolum)

Beim Hordeolum (Synonyme: Abszess der Meibom-Drüsen; Augenlidabszess; Augenlidfurunkel; Augenlidkarbunkel; Entzündung der Meibom-Drüsen; Entzündung der Moll-Drüsen; Entzündung der Zeis-Drüsen; Gerstenkorn der Meibom-Drüsen; Gerstenkorn der Zeis-Drüsen; Hordeolum; Hordeolum externum; Hordeolum internum; Infektion der Meibom-Drüsen; Infektion der Zeis-Drüsen; infizierte Augenlidzyste; infizierte Zyste der Meibom-Drüsen; infiziertes Augenlidsteatom; inneres Gerstenkorn; Lidabszess; Liddrüsenabszess; Lidfurunkel; Lidphlegmone; Lidrandabszess; Meibomitis; rezidivierendes Hordeolum; tiefe Augenlidentzündung; tiefe Lidinfektion; Zilienfollikulitis; äußeres Gerstenkorn; lat. hordeum "Gerste"; ICD-10 H00.0) handelt es sich um eine akute Entzündung der Liddrüsen.

Bei einem gehäuften Vorkommen des Hordeolums oder dem Auftreten an mehreren Liddrüsen spricht man von einer Hordeolosis.

Die Erkrankung wird in 90-95 % der Fälle durch Staphylokokken (Staphylococcus aureus) verursacht. Selten sind Streptokokken Auslöser der Erkrankung.

Die Übertragung des Erregers (Infektionsweg) erfolgt Kontakt- oder Schmierinfektion.

Man kann zwei Formen des Hordeolum unterscheiden:

  • Hordeolum internum – hierbei sind die Meibom-Drüsen (Talgdrüsen) betroffen; es kommt zum Eiterdurchbruch nach innen
  • Hordeolum externum dabei sind die sogenannten Zeis- (Haarbalgdrüsen) oder die Moll-Drüsen (Schweißdrüsen) betroffen; es kommt zum Eiterdurchbruch nach außen

Verlauf und Prognose: Das Hordeolum an sich ist harmlos und heilt in der Regel ohne Therapie spontan (von selbst) ab. Falls die Erkrankung chronisch oder rezidivierend (wiederkehrend) auftritt, kann das Hinweis auf eine Immundefizienz (geschwächtes Immunsystem) oder eine Diabetes mellitus-Erkrankung sein.

Leitlinien

  1. Leitlinie der BVA und DGV: Hordoleum/Chalazion. August 2011. Leitlinie 10

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag