Klassifikation
Deformitäten der Hüfte

Klassifikation der kongenitalen (angeborenen) Hüftdysplasie mittels Sonographie (Ultraschall) nach R. Graf [1]

 Typ  Beschreibung  Alpha-Winkel  Beta-Winkel  Maßnahmen und Therapie
 Typ I – Normal entwickelte und ausgereifte Hüfte
 Ia Jedes Lebensalter: Normal entwickelte Hüfte.
Mit spitzem knorpeligem Erker.
 > 60°  < 55°  Keine Therapie.
 Ib Jedes Lebensalter: Normal entwickelte Hüfte.
Mit stumpfen knorpeligen Erker.
 > 60°  > 55°  Keine Therapie. Kontrolle sollte bzw. kann
 erfolgen.
 Typ II – Reifungsverzögerung der Hüfte (Dysplasie)    

 IIa
 (+)

Bis 3. Lebensmonat: Physiologische Verzögerung
der Hüftentwicklung. Ohne Reifungsdefizit der Knochen.
 50°-59°  > 55°  Keine Therapie. Aber Kontrolle notwendig.
 IIa
 (-)
 Bis 3. Lebensmonat: Physiologische Verzögerung
der Hüftentwicklung. Mit Reifungsdefizit der Knochen.
 50°-59°  > 55°  Kontrolle in kurzem zeitlichen Abstand. 
 Spreizbehandlung.
 IIb Nach 3. Lebensmonat: Echte Reifungsverzögerung (verzögerte Knochenreifung).  50°-59°  55°-70°  Spreizbehandlung erforderlich.
 IIc  Gefährdete oder kritische Hüfte. Hüfte ist luxierbar.  43°-49°  70°-77°  Sofortige Spreizbehandlung. Ohne Behandlung verschlechtert sich die Dysplasie.

 D
(IId)

 Hüfte beginnt zu dezentrieren.  43°-49°  > 77°  Sofortige Spreizbehandlung.
 Sichere Immobilisation
 (beispielsweise Spreizgips) erforderlich.

 Typ III – Dezentrierte Hüftgelenke (Dysplasie mit Fehlstellung)

IIIa Nach oben verlagerter knorpeliger Erker ohne Veränderung desselben. < 43° > 77°  
IIIb Nach oben verlagerter knorpeliger Erker mit Veränderung desselben. < 43° > 77°  
Typ IV – Vollständige Hüftluxation (schwere Dysplasie mit starker Fehlstellung)
IV Vollständige Luxation. < 43°  > 77° Sofortige Behandlung zwingend.
Stationäre Aufnahme in ein Krankenhaus.
Korrektur der Hüftposition.
Immobilisation mit Gips.

Literatur

  1. Graf R: Sonographie der Säuglingshüfte und therapeutische Konsequenzen – ein Kompendium. 5. Auflage. Stuttgart: Thieme 2000.
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag