Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Anamnese
Periimplantitis

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt neben der Befunderhebung einen wichtigen Baustein in der Diagnostik einer Periimplantitis dar.

Soziale Anamnese

  •  Hinweise auf psychosoziale Belastungen [Stress/Bruxismus als Risikofaktor]

Aktuelle Anamnese / Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden) 

  • Welche Beschwerden haben Sie?
  • Wo sind die Beschwerden lokalisiert?
  • Beobachten Sie Schwellungen? Wo?
  • Auf welche Reize zeigen Sie Schmerzreaktionen?

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese

  • Trinken Sie ausreichend? 
  • Leiden Sie unter Schlafstörungen?
  • Ernähren Sie sich ausgewogen?
  • Rauchen Sie? Wenn ja, wie viel täglich?

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen
    • Allergien
    • Bluterkrankungen
    • Diabetes mellitus
    • Endokarditisrisiko (Risiko der Entzündung der Herzinnenhaut (Endokard); Ausweis)
    • Epilepsie (Anfallsleiden)
    • HIV-Infektion 
    • Kardiovaskuläre Erkrankungen (Herz-Kreislauf-Erkrankungen)
    • Organerkrankungen
    • Osteoporose (Knochenschwund)
    • Parodontalerkrankungen (Erkrankungen des Zahnhalteapparats)
  • Frühere Beschwerden
  • Mundhygienegewohnheiten
  • Operationen [mit Relevanz für die Erkrankung]
  • Radiatio (Strahlentherapie)
  • Schwangerschaft
  • Zahnärztliche Vorbehandlung

Medikamentenanamnese

  • Antikoagulantientherapie (Hemmung der Blutgerinnung)
  • Bisphosphonate (Medikamente zur Behandlung der Osteoporose)
  • Salivationshemmende Medikamente (Medikamente, die den Speichelfluss hemmen)
     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag