Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Medizingerätediagnostik
Parodontitis

Folgende Methoden der Röntgenuntersuchungen werden eingesetzt:

  • Halbwinkeltechnik – apikale (die Spitze betreffend) Region
  • Parallel-Rechtwinkel-Langtubus-Technik (PRL) – Erstellung eines Zahnfilmstatus
  • Panoramaschichtverfahren oder Orthopantomographie (OPG)
  • Röntgensubtraktionsanalyse
  • Digitalisiertes Röntgen
  • Computertomographie (CT; schnittbildgebendes Verfahren (Röntgenaufnahmen aus verschiedenen Richtungen mit rechnerbasierter Auswertung)) 
  • Periotron-Messverfahren – Elektronische Bestimmung des Entzündungsgrades des Periodonts. Durch die hohe Korrelation zwischen gingivalen Entzündungen und der Sulkusfließrate ist mit dem Periotron-Messverfahren eine objektive diagnostische Methode entwickelt worden [1].

Literatur

  1. Borden SM, Golub LM, Kleinberg I: The effect of age and sex on the relationship between crevicular fluid flow and gingival inflammation in humans. Journal of Peridontal Research 12:160. 1977
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag