Symptome – Beschwerden
Diabetische Retinopathie

Die Veränderungen an den Augen bleiben lange Zeit unbemerkt. Morphologische Veränderung gehen aber häufig einer funktionellen Verschlechterung voraus.

Erst spät weisen folgende Symptome und Beschwerden auf eine diabetische Retinopathie hin:

Leitsymptome

  • Allgemeine Sehverschlechterung im Sinne von Verschwommensehen
  • Verzerrtes Sehen (Metamorphopsie)
  • Farbsinnstörungen
  • "Rußregen" vor dem Auge durch Glaskörperblutungen bis zur praktischen Erblindung durch persistierende Glaskörperblutungen oder bei traktiven Netzhautablösungen
  • Totaler Sehverlust

Weitere Hinweise

  • Sehstörungen und -verlust entstehen durch Makulaödem (Ansammlung von Flüssigkeit (Ödem) im Bereich des Gelben Flecks, Macula lutea), Glaskörpereinblutungen und Amotio retinae (Synonyme: Ablatio retinae; Netzhautablösung).
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag