Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Differentialdiagnosen
Ohrenschmerzen (Otalgie)

Atmungssystem (J00-J99)

  • Laryngitis (Kehlkopfentzündung)
  • Peritonsillarabszess (PTA) – Ausbreitung der Entzündung auf das Bindegewebe zwischen Tonsille (Mandeln) und M. constrictor pharyngis mit nachfolgender Abszedierung (Eiteransammlung); Prädiktoren für einen Peritonsillarabszess: männliches Geschlecht; Alter 21-40 Jahre und Raucher [einseitige Halsschmerzen/stärkste Schmerzen, Trismus (Kieferklemme), kloßige Stimme und Abweichungen der Uvula (Gaumenzäpfchen)]
  • Pharyngitis (Rachenentzündung) [Säuglinge und Kinder]
  • Tonsillitis (Mandelentzündung) [Jugendliche]
  • Zungengrundentzündung 

Herzkreislaufsystem (I00-I99)

  • Reaktive Lymphadenitis (Lymphknotenentzündung) am Hals

Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)

  • Erysipel – akute Hautinfektion, die durch Streptokokken bedingt ist
  • Parotitis epidemica (Mumps oder Ziegenpeter im Volksmund genannt) [Säuglinge und Kinder]
  • Pneumokokken-Infektion – am häufigsten verursachen Pneumokokken eine Pneumonie (Lungenentzündung), aber auch eine Meningitis (Hirnhautentzündung) und eine Otitis media (Mittelohrentzündung) zählen zu den durch Pneumokokken ausgelösten Infektionskrankheiten
  • Tabes dorsalis – Spätsymptomatik der Syphilis, die sich durch neurologische Symptome zeigt

Mund, Ösophagus (Speiseröhre), Magen und Darm (K00-K67; K90-K93)

  • Dentalabszess (Zahnabszess)
  • Dentitio difficilis (erschwerter Durchbruch eines Weisheitszahns)
  • Sialolithiasis (Speichelsteine)
  • Speicheldrüsenabszess – Eiteransammlung im Bereich der Speicheldrüsen
  • Zahnerkrankungen, nicht näher bezeichnet

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)

  • Costen-Syndrom (otodentales Syndrom) – Kopf-, Ohrenschmerzen, die durch Bissanomalien oder andere Zahn- und Kieferprobleme bedingt sind
  • Dysfunktion des Kiefergelenks
  • Halswirbelsäulenerkrankungen, nicht näher bezeichnet (z. B. HWS-Spondylose)
  • Kiefergelenksarthropathie – Kiefergelenkbeschwerden, nicht näher bezeichnet [Erwachsene]

Neubildungen – Tumorerkrankungen (C00-D48)

  • Akustikusneurinom (AKN) – benigner (gutartigen) Tumor, der von den Schwanńschen Zellen des vestibulären Anteils des VIII. Hirnnerven, dem Hör- und Gleichgewichtsnerven (Nervus vestibulocochlearis, Nervus acusticus; Nervus octavus), ausgeht und im inneren Gehörgang (intrameatal), bei größerer Ausdehnung im Kleinhirnbrückenwinkel (extrameatal), gelegen ist
  • Pharynxkarzinome [ältere Erwachsene]
  • Tumoren des Ohres und der umgebenden Gewebe [ältere Erwachsene]

Ohren – Warzenfortsatz (H60-H95)

  • Cerumen obturans – Verlegung des Gehörgangs durch Ohrenschmalz (Cerumen)
  • Gehörgangsexkzem
  • Gehörgangsfurunkel [ältere Erwachsene]
  • Mastoiditis (Warzenfortsatzentzündung)
  • Otitis externa (Entzündung des äußeren Ohres): [Jugendliche; vor allem im Sommer] [Erwachsene]
    • Otitis externa circumscripta (umschrieben); meistens Staphylococcus aureus (Bakterium); Symptome: Verlauf stark, pulsierend; evtl. Fieber; Sekretion: bei abgeschlossenem Furunkel: kein; sonst putride ("faulig")
    • Otitis externa diffusa: meistens Pseudmona aeruginosa; Symptome: Verlauf stark bis mäßig, Tragus-Druckschmerz; oft keine Allgemeinsymptome, kein Fieber; Sekretion: wässrig/Geruch: süßlich, fad
    • Otitis externa mycotica (Otomykose; pilzbedingt): Aspergillusarten; Symptome: Verlauf lang; keine Allgemeinsymptome; Sekretion. bröckelig
  • Otitis media (Mittelohrentzündung) [Säuglinge und Kinder]
  • Paukenerguss (Synonym: Seromukotympanon) – Ansammlung von Flüssigkeit im Mittelohr (Tympanon)
  • Perichondritis (Knorpelhautentzündung)
  • Tubenkatarrh – Schleimhautzündung der Ohrtrompete

Psyche – Nervensystem (F00-F99; G00-G99)

  • Psychogene Otalgie
  • Trigeminus-, Okzipital-, Zervikal-Neuralgie – Nervenschmerzen, die im Bereich des betreffenden Nerven auftreten [Erwachsene]
  • Zoster oticus – akute Hauterkrankung als Folge einer Infektion mit dem Varicella-zoster-Virus, die im Bereich der Gesichtsnerven zu Schmerzen führt [ältere Erwachsene]

Verletzungen, Vergiftungen und andere Folgen äußerer Ursachen (S00-T98)

  • Barotrauma ("Druckverletzung")
  • Fremdkörper im äußeren Gehörgang [Säuglinge und Kinder] [Jugendliche]
  • Kariöse Backenzähne [Erwachsene]
  • Schädelbasisverletzung
  • Trauma (Verletzungen mit z. B. Wattestäbchen) [Jugendliche]
  • Weisheitszähne [Jugendliche]
  • Zahnschäden, Kieferentzündung [ältere Erwachsene]

[Altersangaben] [1]

Literatur

  1. S2k-Leitlinie: Ohrenschmerzen. (AWMF-Registernummer: 053-009), November 2014. Langfassung

Leitlinien

  1. S2k-Leitlinie: Ohrenschmerzen. (AWMF-Registernummer: 053-009), November 2014. Langfassung
     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag