Körperliche Untersuchung
Chronisches Müdigkeitssyndrom

Eine umfassende klinische Untersuchung ist die Grundlage für die Auswahl der weiteren diagnostischen Schritte:

  • Allgemeine körperliche Untersuchung – inklusive Blutdruck, Puls, Körpertemperatur, Körpergewicht, Körpergröße; des Weiteren:
    • Inspektion (Betrachtung)
      • Haut und Schleimhäute [wg. Symptom: Allergien (55 % der Fälle)]
      • Pharynx (Rachen) [Halsschmerzen (85 % der Fälle)]
      • Lymphknotenstationen [Druckschmerzhafte Lymphknoten (80 % der Fälle)]
    • Auskultation (Abhören) des Herzens [wg. Symptome: Tachykardie (erhöhter Puls) > 100 Schläge pro Minute (10 % der Fälle); Thoraxschmerz (Brustschmerzen) (5 % der Fälle)]
    • Auskultation der Lunge
    • Palpation (Abtasten) des Abdomens (Bauch) (Druckschmerz?, Klopfschmerz?, Hustenschmerz?, Abwehrspannung?, Bruchpforten?, Nierenlagerklopfschmerz?) [wg. Symptom: Bauchschmerzen (40 % der Fälle)]
  • Neurologische Untersuchung [wg. Differentialdiagnosen:
    • Enzephalomyelitis – Entzündung des Gehirns und der Hirnhaut
    • Fibromyalgie (Fibromyalgie-Syndrom)  Syndrom, welches zu chronischen Schmerzen (mindestens 3 Monate) in mehreren Körperregionen führen kann
    • Schlafapnoe-Syndrom – Atemstillstände während des Schlafes, die am Tage zur Müdigkeit bis zum Einschlafen führen]
  • Psychiatrische Untersuchung [wg. Differentialdiagnosen:
    • Hypochondrie – psychische Erkrankung, bei der der Betroffene unter großen Ängsten leidet, eine ernste Erkrankung zu haben, die sich aber nicht nachweisen lässt
    • Psychosen – psychische Störung mit zeitweiligem Realitätsverlust
    • Überforderungssyndrom]
  • Gesundheitscheck 

In eckigen Klammern [ ] wird auf mögliche pathologische (krankhafte) körperliche Befunde hingewiesen.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag