Folgeerkrankungen
Chronisches Müdigkeitssyndrom

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch das chronische Müdigkeitssyndrom (CFS; systemische Belastungsintoleranz-Erkrankung (SEID)) mit bedingt sein können:

Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen (Z00-Z99)

  • Suizid (Selbsttötung); chronisches Müdigkeitssyndrom: 6,85-mal so viele tödliche Suizide [1]

Psyche – Nervensystem (F00-F99; G00-G99)

  • Depression
  • Insomnie (Schlafstörungen)

Symptome und abnorme klinische und Laborbefunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind (R00-R99)

  • Chronische Schmerzen
  • CWP (chronische Schmerzen in mehreren Körperregionen, chronic widespread pain) (bei Erwachsenen – aber auch bei Jugendlichen (ca. 15 %) [2])
  • Suizidalität (Selbstmordgefährdung)

Weiteres

  • Frustration
  • Resignation
  • Vereinsamung

Literatur

  1. Roberts E et al.: Mortality of people with chronic fatigue syndrome: a retrospective cohort study in England and Wales from the South London and Maudsley NHS Foundation Trust Biomedical Research Centre (SLaM BRC) Clinical Record Interactive Search (CRIS) Register. Lancet 2016; 387: 1638-43
  2. Norris T et al.: Chronic fatigue syndrome and chronic widespread pain in adolescence: population birth cohort study. J Pain 2017 Mar;18(3):285-294. doi: 10.1016/j.jpain.2016.10.016. Epub 2016 Nov 12.
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag